Versicherungssparten:


Weitere Angebote:

Private Krankenversicherung

Versichertenkreis

Krankenvollversicherung für Selbständige und Angestellte

Die private Krankenvollversicherung (PKV) übernimmt den vollen Krankenversicherungsschutz für alle Personen die nicht kraft Gesetzes in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) pflichtversichert sind.

Selbständige
Gewerbetreibende und Freiberufler sind nicht gesetzlich pflichtversichert und können ohne weitere Voraussetzungen in einer privaten Krankenversicherung versichert werden.
Angestellte
abhängig Beschäftigte (Arbeitnehmer) unterliegen dann nicht mehr der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht, wenn sie über drei Jahre ein Arbeitseinkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze erreicht haben und können sich dann privat krankenversichern. Bei Unterschreiten der Versicherungspflichtgrenze durch gesetzliche Änderung können sich bisher in der GKV freiwillig Versicherte oder PKV-versicherte Arbeitnehmer von der Versicherungspflicht befreien lassen.