Versicherungssparten:


Weitere Angebote:

Private Krankenversicherung

Gesetzliche oder private Krankenversicherung

Leistungsunterschiede bei der stationäre Behandlung (gültig ab 1.1.2004)

Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) Private Krankenversicherung (PKV)
Die Behandlung erfolgt durch den diensthabenen Arzt.
Keine Krankenhauswahl, das heißt in der Regel Einweisung in das nächstgelegene Krankenhaus.
Die Behandlung erfolgt durch einen frei ausgewählten Arzt.
Es besteht Anspruch auf Unterkunft in einem Mehrbettzimmer. Es besteht (je nach Tarif) Anspruch auf Unterkunft im Einbett- oder Zweibettzimmer
Entbindungsgeld wurde gestrichen. Entbindungsgeld möglich, wenn im Tarif vorgesehen.
Für jeden Tag Krankenhausaufenthalt durch den Patienten Zuzahlung von 10 EUR pro Tag für max. 28 Tage im Jahr. In der Regel bei Krankenhausaufenthalt keine Zuzahlung nötig, es sei denn, der Tarif sieht dies vor.
Ein eventueller Rücktransport aus dem Ausland und Flugrettung sind nicht mitversichert. Ein eventueller Rücktransport aus dem Ausland und Flugrettung sind mitversichert (je nach Tarif und Gesellschaft).