Versicherungssparten:


Weitere Angebote:

Private Krankenversicherung

Versichertenkreis

Krankenversicherung für Beamte, Beamtenanwärter und Beihilfeberechtigte

Die private Krankenversicherung übernimmt bis zu 100 Prozent der von der Beihilfe nicht erstatteten Krankheitskosten.

Beamte und Beamtenanwärter
erhalten durch ihren Dienstherren in der Regel eine wenigstens teilweise Erstattung ("Beihilfe") der Krankheitskosten bei Privatbehandlung. Restliche Kosten, die von der Beihilfe nicht erstattet werden, können in der privaten Krankenversicherung abgesichert werden.
Beihilfeberechtigte
sind Ehepartner und Kinder eines Beamten, die selbst kein eigenes Einkommen haben. Diese haben in der Regel ebenfalls Anspruch auf eine teilweise Erstattung ("Beihilfe") der Krankheitskosten bei Privatbehandlung durch den Dienstherren des Beamten. Auch für diesen Personenkreis können Krankheitskosten, die von der Beihilfe nicht erstattet werden, in der privaten Krankenversicherung abgesichert werden.